Die Evolution des Strickens

Im Rahmen des neu entstandenen Fortgeschrittenenkurses Strick wurde im Sommersemester 2015 erstmals eine Kooperation mit einer deutschen Strickerei ins Leben gerufen, die es des Studierenden ermöglichte, völlig neue Einblick in die industrielle Praxis zu erhalten.

Mit der neu erworbenen Software wurden im Stricklabor gestrickte Flächen programmiert, die von der kooperierenden Strickerei an den dortigen Maschinen abgestrickt wurden. Die so entstandenen Gestricke wurde von den Studierenden zu Bekleidung verarbeitet.


Feb. 2016 · PDF-Dokument (1,2 MB)

 

Zurück zur Übersicht