Stichschutzjacke mit Sensor

Taxifahrer, Busfahrer, Mitarbeiter in Arbeits- agenturen haben eines gemeinsam: Sie sind regelmäßig Situationen ausgesetzt, in denen sie Opfer einer Messerattacke werden können.

 

Am Forschungsinstitut für Textil und Bekleidung der Hochschule Niederrhein (FTB) arbeiten Wissenschaftler an einem unkomplizierten Schutz: Eine Strickjacke mit integriertem Stichschutz soll zusätzlich mit einem Sensor ausgestattet werden, der einen Messerangriff erkennt und ein Signal aussendet.

 

Artikel auf Seite 7 der News der Hochschule Niederrhein · Mai 2015 · PDF Dokument (1,2 MB)

 

Zurück zur Übersicht